Grundkurs Homöopathie für Heilpraktiker – SHZ zertifiziert

 
Start am 17. August 2018
 
 
Dr. med. Gabriele Tille – Fachärztin für Allgemeinmedizin und Homöopathie- Bad Homburg- Oberursel
Akkreditiert für Homöopathiekurse und Homöopathie – Seminare für Heilpraktiker durch die Stiftung Homöopathie – Zertifikat ( SHZ ).
Anfrage unter:E-Mail: info@naturheilverfahren-hessen.de , Tel.: 06171-580901.
Ich biete ab Spätsommer 2018 einen Grundkurs in klassischer Homöopathie für Heilpraktiker mit  200 Unterrichtseinheiten ( 1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten) an 10 Wochenenden an.
Dieser Grundkurs wird veranstaltet von der Akademie für gesundes Leben in Oberursel am Taunus im Rhein-Main-Gebiet.

 Zielgruppen Grundkurs Homöopathie

  • HeilpraktikerInnen und HeilpraktikeranwärterInnen, die die Therapiemethode der Homöopathie nach Hahnemann in ihrer Praxis anwenden möchten und eine qualifizierte praxisnahe Ausbildung suchen
  • EinsteigerInnen in die Therapie mit Homöopathie, die sich durch den Grundkurs für eine Homöopathie – Ausbildung zu diesem Beruf in der Zukunft entscheiden möchten.
  • Interessierte Laien, die eine Weiterbildung in Naturheilkunde und Gesundheitsbildung absolviert haben und die Methode der Homöopathie kennenlernen möchten.
 

Veranstalter – Kursort – Anmeldung

Akademie Gesundes Leben- Oberursel

In der Stiftung Reformhaus-Fachakademie
Gotische Str. 15
61440 Oberursel

Tel.: 06172 / 3009 – 822
Fax : 06172 / 3009 – 819

 

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zum Grundkurs Homöopathie ausschließlich über die Akademie Gesundes Leben erfolgen kann.

Hier gelangen Sie zu den Online- Anmeldeformularen:

 

 

 Organisation Grundkurs Homöopathie für Heilpraktiker

 

Der Grundkurs Homöopathie ist aufgeteil  in 2 Teile und findet an insgesamt 10 Wochenenden statt. Pro Kurswochenende ergeben sich 20 Unterrichtseinheiten.

  • Freitags von 14.30 bis 18.30 Uhr
  • Samstags von 9.00 bis 18.30 Uhr
  • Sonntags von 9.00 bis 13.00 Uhr

 

Teil I : Theorie und Praxis der klassischen Homöopathie – das Basiswissen
  • Der Teil I vermittelt das Basiswissen, also den Einstieg in die Therapiemethode der klassischen Homöopathie nach Dr. Samuel Hahnemann.
  • Vier Kurswochenenden zu je 20 Unterrichtseinheiten, insgesamt 80 Unterrichtseinheiten.
  • Dieser Teil  kann auch separat gebucht werden.

 

Termine

Teil 1:  17.08. – 19. 08.2018    (Freitag- Sonntag )

Teil 2:  21.09. – 23. 09.2018   (Freitag- Sonntag )

Teil 3:  05.10. – 07.10.2018     (Freitag- Sonntag )

Teil 4:  23.11. – 25.11.2018      (Freitag- Sonntag )

 

 

Kosten

4 x 380 EUR = 1.520 EUR

 

inklusive

  • Seminarverpflegung in zertifizierter Bio-Qualität (DE-ÖKO-007)
  • Ausführlicher Seminarunterlagen
  • Wochenenden sind nur zusammen buchbar
  • Möglichkeit der Ratenzahlung:  750 EUR vor Ausbildungsbeginn und zwei Anteile von 430 EUR während der Ausbildung

 

 

Ausbildungsinhalte Teil I

Einführung in die Theorie der Homöopathie – Basiswissen

  • Biographien von  Dr. Samuel Hahnemann und Dr. James Tyler Kent
  • Das Organon
  • Die Lebenskraft
  • Die Ähnlichkeitsbeziehung zwischen Krankheit und Arzneimittel (Simile  – Prinzip )
  • Die Definition der Heilmittelwirkung in der Homöpathie
  • Die Bedeutung und Klassifizierung der Symptome in der Homöopathie
  • Dosologie
  • Der Herstellungsprozess der homöopathischen Arzneien
  • Die homöopathische Arzneiprüfung
  • Materia medica – Lehre mit Anleitung zum Arzneimittelstudium
  • Die praktische Anwendung der homöopathischen Repertorien
  • Symptomenlehre
  • Definition natürliche und künstliche  sowie uneigentliche Krankheiten
  • Definition , Diagnose und Therapie akuter Krankheiten- Fallbeispiele
  • Definition, Diagnose und Therapie von epidemischen Krankheiten
  •                 Die Nachkrankheiten

Einführung in die praktische Anwendung der Homöopathie – Grundwissen

  • Die Behandlung von akuten Verletzungen und ihren Folgen mit der Homöopathie
  • Fieberhafte Erkrankungen
  • Rhinitis – Pharyngitis- Otititis
  • Akute Störungen des Magens und des Darmes – Durchfall und Erbrechen
  • Kopfschmerzen durch akute Auslöser
  • Ein -und Durchschlafstörungen
  • Entzündungen der Blase und der ableitenden Harnwege
  •                Die differenzierte Behandlung der Infektiösen Mononukleose      
                   Pfeiffersches Drüsenfieber

 

Teil  II:  Einführung in die Lehre der chronischen Krankheiten und der Miasmen –
Theorie und Praxis

 

  • Der Teil  II baut didaktisch auf den Inhalten des Teils I auf und hat die Lehre der chronischen Krankheiten und der Miasmen kompakt, verständlich und mit vielen praktischen Beispielen zum Inhalt.
  • Sechs Kurswochenenden zu je 20 Unterrichtseinheiten, insgesamt 120 Unterrichtseinheiten.
  • Bei bereits vorhandenen Vorkenntnissen in klassischer Homöopathie, die inhaltlich etwa dem Teil I entsprechen, kann der Teil II auch separat gebucht werden.

Für die effektive und langfristig hilfreiche homöopathische Behandlung von  Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Heilpraktikerpraxis ist eine fundierte Fortbildung in Theorie und Praxis der Therapie chronischer Krankheiten mit der Methode der miasmatischen Homöopathie durch

Dr. Samuel Hahnemann und seine Nachfolger erforderlich.

Bedeutsam ist die Erkennung  der pathologischen Entfaltung der Erkrankung mit dem Schwerpunkt der erworbenen und hereditären miasmatischen Belastung. Dies ist die  Voraussetzung für das Verständnis des Krankheitsprofils  seitens der Vorfahren und seit der Geburt des Patienten und für die Wahl eines zum gesamten Fall passenden homöopathischen Arzneimittels.

 

 

Termine

Teil 1:   18.01. – 20.01.2019    ( Freitag- Sonntag )

Teil 2:  15.02. – 17.02.2019     ( Freitag – Sonntag )

Teil 3:  15.03. – 17.03.2019     ( Freitag- Sonntag )

Teil 4:  12.04. – 14.04.2019    ( Freitag- Sonntag )

Teil 5:  10.05. – 12.05.2019     ( Freitag- Sonntag )

Teil 6:  14.06. – 16.06.2019     (Freitag- Sonntag )

 

 

Kosten

6 x 380 EUR = 2280 Euro

 

inklusive

  • Seminarverpflegung in zertifizierter Bio-Qualität (DE-ÖKO-007)
  • Ausführlicher Seminarunterlagen
  • Wochenenden sind nur zusammen buchbar
  • Möglichkeit der Ratenzahlung:  1000 EUR vor Ausbildungsbeginn und zwei Anteile von 685 EUR während der Ausbildung

 

 

Ausbildungsinhalte Teil II:

 

Einführung in die Theorie der chronischen Krankheiten und der Miasmen:

  • Gesundheit und Heilung
  • Die Entwicklung der Lehre der chronischen Krankheiten und der Miasmen durch Dr. Samuel Hahnemann
  • Hahnemanss Psoralehre – die Weiterentwicklung des Psorabegriffs bis heute
  • Die Methode der Anamnese bei chronischen Krankheiten
  • Die Methode der Fallbearbeitung bei einfachen chronischen Krankheiten
  • Erarbeitung eines Therapiekonzeptes mit Homöopathie bei chronischen Krankheiten
  • Das Vorgehen bei der Erst- und Folgeanamnese – Berücksichtigung  interkurrente Erkrankungen
  • Die erworbene Sykose
  • Die Impfkrankheit
  • Die iatrogene Krankheit – die toxikologischen Ursachen von chronischen Krankheiten – das Unterdrückungssyndrom
  • Die akute Krankheit Syphilis – die Auswirkungen und Symptome der vererbten Syphilis
  • Die Symptome  der durch Vererbung verschmolzenen Miasmen:  Die Pseudopsora mit syphilitischem Stempel
  • Die vererbte Sykose
  • Die Symptome  der durch Vererbung verschmolzenen Miasmen: Die Pseudopsora mit sykotischem Stempel
  • Die Lehre von den einseitigen Krankheiten und ihr homoöpathischer Therapieansatz – die Lokalübel

 

Einführung in die Praxis der chronischen Krankheiten und Miasmen:

 

  • Die praktische Anwendung der  Fallaufnahme und der Arzneimitteldiagnose bei einfachen chronischen Krankheiten
  • Die Analyse von Patientenfällen unter dem Aspekt der erworbenen und hereditären miasmatischen Krankheitsentwicklung mit Arzneifindung
  • Papierfälle
  • Life – Anamnesen
  • Darstellung der homöopathischen Arzneimittelbilder laut  Liste der Stiftung Homöopathie Zertifikat (SHZ )
  • Bekanntmachen von homöopathischer Basisliteratur mit hohem Qualitätsanspruch
  • Hilfestellung  zum Erlernen von  Theorie der Homöopathie und Materia medica im Eigenstudium
  • Liste der  Hersteller homöopathischer Arzneimittel- Apotheken

 

 

Fachliteratur

 Eine Liste der erforderlichen homoopathischen Fachliteratur  für den Grundkurs Homöopathie wird nach der Anmeldung an die  TeilnehmerInnen  verschickt.

 

 

SHZ-Zertifizierung:

Für den Grundkurs Homöopathie für Heilpraktiker werden 200 Unterrichtseinheiten im Rahmen
der SHZ- Zertifizierung anerkannt.

Die gesamte SHZ- zertififzierte Ausbildung für Heilpraktiker umfasst 550 Unterrichtseinheiten Präsenzunterricht innerhalb von 3 -3 Jahren.

Hier finden Sie weitere Informationen für die SHZ-Zertifizierung.

 

Referentin

Betreffend Rückfragen bin ich immer gern für Sie da: Tel.: 06171-580901 oder E-mail: info@naturheilverfahren-hessen.de.

Hier finden Sie mehr über meine Tätigkeit 

 

Teilnehmerstimmen und Literatur:

Referenzen bisheriger Teilnehmer an der Ausbildung Homöopathie.

Literaturhinweise zum Thema Homöopathie

 

Zum Weiterlesen:

 

Ausbildungsgrundsätze

Methodik des Unterrichts

Häufige Fragen und Antworten.